Familienshooting, Kids-Shooting, Porträts

Familienshooting

Familienshooting, Kids-Shooting, Porträts

Nach langer Zeit habe ich mal wieder mein Home-Studio aufgebaut um endlich mal wieder ein paar neue Portraits zu fotografieren . Ich hatte in letzter Zeit mal wieder etwas mein Equipment aufgebessert und so wollte ich meine neue 70×40 Softbox und meinen neuen Hintergrund in Fachkreisen auch „Backdrop“ genannt, ausprobieren. Ich beziehe die Hintergründe in der Regel bei Foto-hintergrund.com. Hier bekommt man Super Qualität in bei einer sehr kurzen Lieferzeit. Für das Familienshooting sollten mal wieder meine Lieblingsmotive – meine Frau und meine Tochter – herhalten. Für das alljährliche, weihnachtliche Fotobuch wollte ich schon mal ein paar neue Portraits „schießen“

Es traf sich auch gut das ich gleichzeitig noch einen Termin für ein Babyshooting anlässlich eines ersten Geburtstages hatte – so lohnte sich der Aufbau des ganzen Equipments wenigstens.

Wer schon mal Babies oder Kleinkinder fotografiert hat, der weiß, dass das fast schwieriger ist als Kolibris beim fliegen zu fotografieren. Mit dem Motto „Guck doch mal eben freundlich in die Kamera“ funktioniert das Kleinkindshooting in der Regel nicht. Hier ist viel Geduld angesagt. Die kleine Amelie war auch soweit friedlich – solange sich Ihre Mama in der Nähe aufhielt – bewegte Sie sich allerdings weg, kullerten erst mal die Tränchen. Glücklicherweise mögen ja alle Kinder Schokolade, und mit ein paar kleinen Leckerlies wurde es noch ein ziemlich nettes Shooting mit vielen schönen Bilder. Ich hoffe, dass ich in der nächsetn Zeit das eine oder andere hier zeigen kann.